Ein Baum fällt selten alleine

Nach dem Kauf eines neuen Spielzeuges Namens Stihl MS 271 oder wie wir sie nennen Schnurri konnten wir auch eine Fällung durchführen. Hauptaugenmerk bei Rodungen ist es den Restbestand so wenig wie möglich zu beschädigen.

Durch ein Beklettern mittels SKT (Seilklettertechnik) können Bäume sicher bestiegen werden. Nach dem Aufasten konnte der Baum ohne Schaden anzurichten umgelegt werden.

Matthias, Schnurri und ich hatten sehr viel Spaß dabei bis es zum Wegräumen kam, denn ein Baum ist schneller umgeschnitten, als er sicher auf dem Hänger verstaut ist.

Doch auch diese Arbeit hat ihre guten Seiten. Nach etwa 10 Minuten tritt man in einen sogenannten Flow-Zustand ein und kann die Zeit richtig genießen.


Warning: Division by zero in /kunden/513601_1130/webseiten/wordpress/wp-content/themes/landscaping/inc/template-tags.php on line 450

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.